Nachrichten

52. Hilfsgütertransport am 21.09.2014

Feuerwehrpumpe u. Traktor übergeben

Rumänienhilfe "Lausbubendorf" e.V

 

Liebe Freunde,

am Donnerstag sind wir von unserem 52. Hilfsgütertransport aus Rumänien zurück gekommen. Die Fahrt und der Aufenthalt verliefen ohne Komplikationen.

Bei Pfarrer Stefan wurden die Bekleidung und die mitgebrachten Lebensmittel abgeladen um von dort an die einzelnen Waisenhäuser und Hilfsbedürftige Familien zu verteilen. Vier Familien haben wir selbst aufgesucht und Ihnen  Lebensmittelpakete übergeben. Dabei haben wir mitbekommen, dass ein Kleinkind von erst zwei Jahren an Mandelentzündung, lt.Aussage der Eltern, verstorben ist. Dies sind Momente die einem unter die Haut gehen, wenn man erst ein paar  Wochen vorher dieses Kleinkind in den Armen hatte.

Im Nachbardorf von Miercurea Ciuc haben wir eine gespendete Feuerwehrpumpe (gespendet von der Berufsfeuerwehr Saarbrücken) übergeben um dort eine einsatzfähige Feuerwehr aufzubauen.

Bei der Besichtigung vom Lausbubendorf stellte man fest, dass die notwendigen Haussanierungen zügig vorangehen und bis zum Winter bestimmt abgeschlossen sind.

Drei neue Waisenkinder sind im Lausbubendorf eingezogen und wir hoffen, dass diese Kinder in ein paar Monaten wieder lachen können.

Das Lebensmittellager ist fast leer, so dass wir bei der letzten Fahrt in diesem Jahr verstärkt Lebensmittel mitnehmen müssen.

Für Spring (bei Herrmannstadt) benötigen wir für ein Waisenhaus ca. 6-7 Etagenbetten, da dort ca. 15 Waisenkinder  neu  aufgenommen werden. Dieses Haus wird von der dortigen Gemeinde geleitet. Diese Betten wollen wir am 26. Oktober mitnehmen.

Unserer aller Hilfe wird noch benötigt, bitte helfen Sie diesen Waisenkinder, denn Sie sind auf unsere Hilfe angewiesen.

 

Vergelt`s Gott


News archive